Ali Lacin

Im Juli 2013 eröffnete Ali Lacin gemeinsam mit seinem Bruder Osman Lacin den Süßwarengroßhandel Sweetstore. Ali Lacin wollte eigentlich schon immer ein eigenes Unternehmen haben – nach der entsprechenden Ausbildung war es soweit. Heute vertreibt er spezielle und konventionelle Süßwaren im Raum Berlin-Brandenburg. Sein Arbeitsplatz ist perfekt auf seine Behinderung abgestimmt – er läuft mit zwei Beinprothesen und bereitet sich nebenbei für die Paralympischen Spiele 2016 in Rio vor.

Profil zum Download

Ali Lacin
Ali Lacin

Gründer von: Sweetstore

Grad der Behinderung: 100 GdB

Seit Juli 2013 ist Ali Lacin Inhaber des selbst gegründeten Süßwarengroßhandels Sweetstore. Direkt im Anschluss an seine erfolgreich absolvierte Ausbildung zum Großhandelskaufmann setzte er gemeinsam mit seinem Bruder seine Geschäftsidee in die Tat um: Sie eröffneten einen Großhandel mit Spezialisierung auf vegetarische Süßigkeiten und solche, die keine Gelatine vom Schwein enthalten.

Ali und Osman Lacin vertreiben neben der Spezialware aber auch altbewährte Süßwaren wie Schokoriegel, Knabbereien, Getränke, Kaugummis und vieles mehr. Das Tagesgeschäft umfasst neben dem Abhollager auch einen Lieferservice für den Verkaufsraum Berlin/Brandenburg. Ab dem 01.03.2015 startet das junge Unternehmen nun noch mit dem Online und Ebay- Shop und kann mit einem starken Logistikpartner DHL ganz Europa mit Süßwaren beliefern.

Als günstig für den Start erwies sich, dass sie durch die Berufstätigkeit ihres Vaters von Anfang an über branchenrelevante Netzwerkkontakte verfügten.

Mithilfe eines Hochhubwagens und einer klaren Aufgabenteilung meistern Ali und Osman Lacin die Logistik und den Kundenservice so, dass Ali Lacin, der zwei Beinprothesen trägt, seine Belastungsgrenze einhalten kann und sogar Zeit hat, vier Mal in der Woche zum Training zu fahren. Denn er ist auf dem guten Weg sich für die Paralympischen Spiele 2016 in Rio zu qualifizieren.

„Schon während der Ausbildung hatte ich ab und zu Gedanken ein Unternehmen zu gründen und stellte gedanklich ein effektives Team zusammen, bestehend aus meinem Vater, dem Fachmann für Süßwaren und meinem Bruder, dem Medien/Marketing-Spezialisten. Das Beste daran:  Beide kennen mich und meine Behinderung und können damit umgehen.“
 
Ali Lacin

Webadresse: www.sweet-store.de
Instagram: www.instagram.com/alilcn

Geschäftssitz:
Sweetstore
Lindower Straße 16-17
13347 Berlin

Öffnungszeiten: Mo – Fr. 9:00 – 19:00 Uhr;  Sa 9:00 – 18:00 Uhr
Telefon: 030/ 338 48 058


Logo Landesamt für Gesundheit und Soziales Berlin
Logo Landesamt für Gesundheit und Soziales Berlin
Logo Integrationsamt Berlin
Logo Integrationsamt Berlin

enterability wird gefördert durch das Landesamt für Gesundheit und Soziales Berlin/ Integrationsamt Berlin